Die Welt von morgen
mit Prototypen von Wehl & Partner

PerFORM Werkzeugeinsätze

Spritzgussteile innerhalb kürzester Zeit

Das neue Stereolithografie-Harz für Tooling-Anwendungen eröffnet eine Fülle von neuen Möglichkeiten in der Additiven Fertigung! Zum ersten Mal können Stereolithografie-Teile mit  hervorragenden thermischen und mechanischen Eigenschaften hergestellt werden.

Eine hohe Detailgenauigkeit sowie eine hochwertige Oberflächenqualität bieten außerdem die perfekte Grundlage für einen komplett neuen Produktionsprozess: Die Herstellung von Werkzeugeinsätzen für den Prototypen-Spritzguss innerhalb von nur einer Woche! Eine interessante Alternative zu gefrästen Werkzeugeinsätzen. Aufgrund der hohen Festigkeit können, aus den stereolithografisch belichteten Einsätzen, Teile aus den gängigen Thermoplasten gespritzt werden – auch glasfaserverstärkt.

Ideal für kleinere Bauteile und Stückzahlen von ca. 20 Teilen, abhängig von Geometrie und Material. Ebenso ist das Umspritzen von Einlegeteilen möglich.

  • Original Spritzparameter
  • Beheizte Form
  • Temperaturbeständig bis 260 °C
  • Bauraumgröße 350 x 350 x 400 mm
  • Hoher Biegemodul von 10.000 MPa
  • Spritzgussteile aus additiv gefertigten Einsätzen
  • Ausbringungsmenge ca. 20 Teile je Werkzeug
  • Lieferzeit ca. 5-9 Arbeitstage